Ein Tipp, um den Energielevel zu erhöhen

Sind Sie heute gut gelaunt?

Wie fühlen Sie sich im Moment? Innerlich ausgeglichen und voller Energie?
Oder sind Sie gestresst, unzufrieden, genervt?

Das spirituelle „Gesetz der Anziehung“ besagt ja, dass man die Lebensumstände in sein Leben zieht, die der persönlichen Schwingung entsprechen.

Wenn Sie mit Ihren Gefühlen in den niedrigeren Ebenen schwingen, dann können Sie laut diesem Gesetz gar nichts Höherschwingendes anziehen.
Das heißt, wenn Sie eine Veränderung im Außen haben möchten, müssen Sie zuerst dafür sorgen, dass Ihr Energie-Level besser ist als der aktuelle. Gleiches zieht Gleiches an. Das ist im Grunde Quantenphysik.

Energielevel steigern bedeutet:

• Wieder Zugang finden zur Seele, zu den Gefühlen, Wünschen und Visionen
• Klarheit über das, was Sie wirklich wollen und Potentiale entdecken
• Herz öffnen, Intuition stärken und in die innere Balance kommen und
• Lebensfreude, Leichtigkeit und Kreativität spüren

Sie werden sich jetzt fragen – „Und wie mache ich das, dass ich in eine höhere Schwingung komme?“

Dazu müssen Sie einerseits Ihr „Licht“ stärken und andererseits aber auch Ihre
„Schattenthemen“, wie Blockaden und negative Glaubenssätze auflösen.

Hier gibt´s schon mal einen wertvollen, konkreten Tipp, wie Sie Ihr „Licht“ stärken können:

Und zwar mit DANKBARKEIT.
Dankbarkeit und Liebe haben die höchste energetische Schwingung. Deshalb ist dies einer der mächtigsten Schlüssel zum Glück und zu einem erfüllten Leben. Sie werden dadurch sofort in eine höhere Schwingungsebene kommen.

Beachten Sie, dass Sie Ihren Fokus nicht darauf richten, was Sie nicht haben – dies erzeugt ein Gefühl von Mangel.

Denn alles, worauf Ihr Fokus liegt, verstärkt sich!

Richten Sie deshalb Ihr Augenmerk auf all das Schöne in Ihrem Leben, für das Sie dankbar sein können. Nehmen Sie die kleinen und großen Wunder bewusst wahr.

TIPP:
Besorgen Sie sich ein kleines Büchlein und schreiben darin täglich alles auf, was positiv war und für was Sie dankbar sind. Schauen Sie sich dabei auch bewusst die Dinge an, die für Sie schon selbstverständlich sind. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass man morgens aufsteht – viele Menschen sind durch Krankheit ans Bett gefesselt. Es ist nicht selbstverständlich, dass man den Wasserhahn aufdreht und Wasser im Überfluss bekommt, den Kühlschrank aufmacht und sich überlegen kann, was man denn heute isst, sich seinen Cappuccino von der Kaffeemaschine holt…..

Für viele Menschen wäre es schon ein Traum, wenn nur die Grundbedürfnisse erfüllt wären. Dankbarkeit schafft ein tiefes Gefühl von Zufriedenheit und Freude und wird Ihre Energiefrequenz sofort erhöhen. Und wenn Sie sich selbst „erfüllt“ fühlen, ziehen Sie immer mehr Schönes in Ihr Leben, wofür Sie dankbar sein können.

Dadurch lernt das Unterbewusstsein, seinen Fokus immer mehr auf das Positive zu richten.
Lt. Studie dauert es nur 21 Tage, bis man sich umprogrammiert hat. Sie werden merken, dass Sie immer mehr Positives in Ihrem Leben entdecken und so in ein Gefühl der Fülle kommen.
Und das Universum liefert, was Sie aussenden.

Ein Gefühl der Fülle zieht wieder Fülle an – mehr Kunden, mehr Aufträge, mehr Geld…..die äußere Fülle folgt der inneren Fülle.

In diesem Sinne, bin ich dankbar, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Text zu lesen und wünsche Ihnen viel Freude beim Entdecken all der schönen Dinge in Ihrem Leben!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar